Interne SSD (Solid State Drives)



  • Hallo liebe Community,

    ich habe vor mir für meinen Desktop Pc eine interne SSD zu holen und dort mein Betriebssystem (UBUNTU :) :yes: ) zu installieren.
    Leider habe ich keinerlei Erfahrungen und kenne auch keinen der sich damit gut und schon gar nicht sehr gur auskennt.
    Von allen kommt immer der selbe Kommentar mit der folgenden Begründung: kauf dir ne ssd die is einfach sau schnell.
    Doch ich frage mich und euch ob die Daten dort auch für längere Zeit sicher verwahrt sind? Was ich damit sagen will ist, dass ich mit Daten und Programmen arbeite die auf keinen fall verloren gehnen dürfen! Aus welchen Gründen auch immer, z.B. Hardwareschöden usw.
    Denn mir kam zu Ohren das bei maximaler Auslastung der Speicherkapazität und auch der Lebensdauer einer SSD diese schnell kaputt geht. Deshalb bringt mir auch ein Garantie nichts, denn wenn die Daten weg sind sind sie weg! Spezialisten können nie 100% retten!
    Daher muss sie für meine Anforderungen mindestens 2 eher 4 Jahre halten.
    Des weiteren stellt sich mir die Frage wie groß sollte die Speicherkapazität einer SSD sein wenn sich dort hauptsächlich Programme zum arbeiten befinden vor allem für Grafikdesign, was ja dann doch mal Datein mit 100mb oder mehr beinhaltet?
    Es gibt ja auch 2 Typen von SSDs. Einmal als normalen Sata Anschluss oder für den PCIExpress Slot. Was ist besser, bezogen auf die Lebensdauer, Leistung, Preis?
    Mittlerweile gibt es ja doch viele Hersteller wie ich festgestellt habe, aber welchen? Wer ist zu empfehlen?
    Ist die Qualität von Größe (1,8; 2,5; 3,5;)in irgendeiner weise abhängig oder spielt sie außer der Gehäusemase keine Rolle?
    Ach beina hätte ich es vergessen! Es soll natürlich eine neue interne SSD sein und keine gebrauchte! Ich will ja keine Virenverseuchte SSD haben, was ja quasi bis auf ein paar Ausnahmen immer der Fall ist.

    Ich fasse also nochmal zusammen:
    IN/EXTERN: interne SSD
    LEBENSDAUER: lange 2-4 Jahre
    SPEICHERKAPAZITÄT: min.16g oder doch mehr?
    TYPE: Sata oder PCIExpress?
    HERSTELLER: keine Ahnung! Ihr müsst mir helfen!
    GRÖẞE: 2,5 Zoll oder 3,5?
    ZUSTAND: Neu!



  • Hallo liebe Community,

    ich habe vor mir für meinen Desktop Pc eine interne SSD zu holen und dort mein Betriebssystem (UBUNTU :) :yes: ) zu installieren.
    Leider habe ich keinerlei Erfahrungen und kenne auch keinen der sich damit gut und schon gar nicht sehr gur auskennt.
    Von allen kommt immer der selbe Kommentar mit der folgenden Begründung: kauf dir ne ssd die is einfach sau schnell.
    Doch ich frage mich und euch ob die Daten dort auch für längere Zeit sicher verwahrt sind? Was ich damit sagen will ist, dass ich mit Daten und Programmen arbeite die auf keinen fall verloren gehnen dürfen! Aus welchen Gründen auch immer, z.B. Hardwareschöden usw.
    Denn mir kam zu Ohren das bei maximaler Auslastung der Speicherkapazität und auch der Lebensdauer einer SSD diese schnell kaputt geht. Deshalb bringt mir auch ein Garantie nichts, denn wenn die Daten weg sind sind sie weg! Spezialisten können nie 100% retten!
    Daher muss sie für meine Anforderungen mindestens 2 eher 4 Jahre halten.
    Des weiteren stellt sich mir die Frage wie groß sollte die Speicherkapazität einer SSD sein wenn sich dort hauptsächlich Programme zum arbeiten befinden vor allem für Grafikdesign, was ja dann doch mal Datein mit 100mb oder mehr beinhaltet?
    Es gibt ja auch 2 Typen von SSDs. Einmal als normalen Sata Anschluss oder für den PCIExpress Slot. Was ist besser, bezogen auf die Lebensdauer, Leistung, Preis?
    Mittlerweile gibt es ja doch viele Hersteller wie ich festgestellt habe, aber welchen? Wer ist zu empfehlen?
    Ist die Qualität von Größe (1,8; 2,5; 3,5;)in irgendeiner weise abhängig oder spielt sie außer der Gehäusemase keine Rolle?
    Ach beina hätte ich es vergessen! Es soll natürlich eine neue interne SSD sein und keine gebrauchte! Ich will ja keine Virenverseuchte SSD haben, was ja quasi bis auf ein paar Ausnahmen immer der Fall ist.

    Ich fasse also nochmal zusammen:
    IN/EXTERN: interne SSD
    LEBENSDAUER: lange 2-4 Jahre
    SPEICHERKAPAZITÄT: min.16g oder doch mehr?
    TYPE: Sata oder PCIExpress?
    HERSTELLER: keine Ahnung! Ihr müsst mir helfen!
    GRÖẞE: 2,5 Zoll oder 3,5?
    ZUSTAND: Neu!



  • Hallo Gothic,

    ich als Benutzer von nun zwei SSD's möchte ich dir dies bezüglich einen Rat geben.

    ~Zuerst einmal zur Größe:~
    Meine SSD ist 60Gb groß und es reicht mit tatsächlich nicht. Es ist ausreichend für Windows (20GB), SaveStands und Bearbeitungsdateien in den Eigenen Dokumenten und den wichtigsten Programmen die schnell starten sollen (relativ viele). Jedoch bei Systemimages von Handys oder anderen Dateien die sich fast zwangsläufig auf C: befinden müssen wird der Platz immer wieder knapp und ich muss Dateien verschieben. Deshalb rate ich dir mindestens 120Gb eher 180gb zu kaufen. Mehr würde ich nicht machen das ergäbe wenig Sinn.

    ~Zur Haltbarkeit:~
    Meine erste SSD war nach einem guten halben Jahr kaputt. Ich habe mich grün und blau geärgert da mein Windows mit meinen Daten darauf war. Also bin ich zum laden geflitzt und hab mit gleich die zweite gekauft. Diese funktioniert jetzt immer noch prima. Die erste habe ich nach einer Weile aus Interesse auseinander geschraubt und nun :P geht sie auch wieder. Jedoch solltest du wenn du eine SSD aktiv nutzt immer backup von den wichtigen Daten darauf machen. Benutzte sie nur wie einen Arbeitsspeicher für akutelle Projekte und kopiere die Daten regelmäßig auf die sekundäre Festplatte.

    ~Was die Marke angeht:~
    Meine erste Festplatte war von OCZ. Meiner Meinung nach ist das eine sehr gute Marke jedoch wie gesagt ist sie relativ schnell kaputt gegangen. Nach viele Recherchen im Internet kann ich dir meine Momentane Marke Samsung sehr empfehlen. Ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältniss und sehr gute Performance.

    ~SATA Vs. PCIe:~
    Nutze auf jeden Fall SATA! Besonderst mit SATA III erreichst du eine verdammt schnelle Übertragungsrate (500mb/s). Via PCIe wäre es evtl schneller aber ich bin mir dabei über die Kompatiblität und Effizens im unklaren. Schluss endlich laufen beide Karte über die Southbridge. Das einzigste was den Unterschied macht ist das Kabel und das kann besonderst bei Sata III keine großen Unterschied machen.

    ~Größe:~
    Nutze auf jeden Fall die Standardgröße für SSD'S 2,5 Zoll. 1,8 Zoll wurde für kleine Geräte wie Netbooks und Recorder entworfen und erreichen bei weitem nicht die selben Geschwindigkeiten wie die größeren Varianten. Zu 3,5 kann ich leider nicht viel sagen. Jedoch denke ich dass 2,5 besser entwickelt und unterstützt ist da diese sowohl für Laptops als auch für Pcs eingesetzt werden.

    So ich hoffe dir wird das weiterhelfen. Wenn du noch Fragen hast helfe ich gerne.

    Mfg,
    Vinlow



  • Vielen dank für deine sehr umfangreiche und hilfsreiche Antwort. Ich werde noch ein wenig abwarten vieleicht haben können ja noch ein paar Andere von ihren Erfahrungswerten berichten. Ich werde mich aber wohl für 2,5 Zoll Sata III und den Hersteller OCZ entscheiden, da dieser auch mir bekannt ist und auch schon seit längeren SSDs herstellt. Nochmals vielan dank.



  • Ich hätte hierzu auch eine Frage oder besser gesagt zwei
    Erste Frage: Was kann ich mit einer SSD machen
    Zweite Frage Was genau ist eine SSD



  • gidf



  • [quote="Nyannick":xjt2agm3]gidf
    das ist kein Beitrag XD

    [quote="Skylight":xjt2agm3]Ich hätte hierzu auch eine Frage oder besser gesagt zwei
    Erste Frage: Was kann ich mit einer SSD machen
    Zweite Frage Was genau ist eine SSD

    Hier spricht wikipeida : Ein Solid-State-Drive (kurz SSD), ist ein elektronisches Speichermedium der Computertechnik.



  • Meine Zweite frage bleibt bestehen :D



  • Junge google es dir herraus, oder erschließe es ausm Text oben.
    Also ich habe 5 Sekunden mit Googlen gebraucht um es herraus zu finden, wieso dann auf Antwort hier warten ?
    Einfach : was ist eine ssd festplatte. googlen:)



  • [quote="Ritzga":1awniyum][quote="Nyannick":1awniyum]gidf
    das ist kein Beitrag XD

    [quote="Skylight":1awniyum]Ich hätte hierzu auch eine Frage oder besser gesagt zwei
    Erste Frage: Was kann ich mit einer SSD machen
    Zweite Frage Was genau ist eine SSD

    Hier spricht wikipeida : Ein Solid-State-Drive (kurz SSD), ist ein elektronisches Speichermedium der Computertechnik.

    Dem kann ich nur zustimmen! Wenn du wissen willst was eine SSD ist lies doch in Wikipedia nach oder suche in Google.
    Fals du dann immer noch Fragen hast kannst du sie gerne im Help-Center stellen. Aber dann bitte als neuen Beitrag



  • So da ihr jetzt sehr viel mit wikipedia kamt.
    Wikipedia mag zwar Informativ sein aber auch nicht immer alles bekommt man da raus.
    Aber ist nicht auch so ein Beitrag dafür da um Fragen und Kritiken zu stellen?



  • [quote="Skylight":1nteefp4]So da ihr jetzt sehr viel mit wikipedia kamt.
    Wikipedia mag zwar Informativ sein aber auch nicht immer alles bekommt man da raus.
    Aber ist nicht auch so ein Beitrag dafür da um Fragen und Kritiken zu stellen?
    Ok kurz und knapp es sind Festpaltten die eine sehr schnelle übertragungsgeschwindigkeit haben, sie sind teurer als Normale Festplatten und haben eine kürzere langlebigkeit (zumindest aus meinem wissen heraus(also muss das nicht stimmen :3)).

    Ich hoffe das genügt <3



  • Okey damit wären meine fragen Neutralisiert worden
    Die Langlebigkeit hängt auch von der Marke ab sieh Beitrag

    ! Was die Marke angeht:
    Meine erste Festplatte war von OCZ. Meiner Meinung nach ist das eine sehr gute Marke jedoch wie gesagt ist sie relativ schnell kaputt gegangen. Nach viele Recherchen im Internet kann ich dir meine Momentane Marke Samsung sehr empfehlen. Ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältniss und sehr gute Performance.



  • [quote="Skylight":2bkrp889]So da ihr jetzt sehr viel mit wikipedia kamt.
    Wikipedia mag zwar Informativ sein aber auch nicht immer alles bekommt man da raus.
    Aber ist nicht auch so ein Beitrag dafür da um Fragen und Kritiken zu stellen?

    Entschuldigung, auch wenn es jetzt ausartet und Off-Topic ist, aber wo haben wir den viel über Wikipedia gesprochen ? Einmal in google einegeben : was ist eine ssd festplatte und das wärs. Also Wikipedia ist da nicht gerdade die beste Seite um sowas herrauszufinden, da sie eher wie ein Lexikon fungiert und so nur sagt was es ist, aber nicht wie es funktioniert oder es mehr erläutert.



  • [quote="FunnyBrainPain":2njorpzb]
    Doch ich frage mich und euch ob die Daten dort auch für längere Zeit sicher verwahrt sind? Was ich damit sagen will ist, dass ich mit Daten und Programmen arbeite die auf keinen fall verloren gehnen dürfen! Aus welchen Gründen auch immer, z.B. Hardwareschöden usw.
    Denn mir kam zu Ohren das bei maximaler Auslastung der Speicherkapazität und auch der Lebensdauer einer SSD diese schnell kaputt geht. Deshalb bringt mir auch ein Garantie nichts, denn wenn die Daten weg sind sind sie weg! Spezialisten können nie 100% retten!

    Hi Gothic, wie Du ja selbst geschrieben hast, wuerdest Du nur deine Programme und das Betriebssystem auf der SSD speichern. Die eigentlichen, wichtigen Daten würdest Du ja auch aufgrund der relativ gesehen kleinen Speicherkapazität, auf einer zweiten Festplatte speichern.
    Somit wären im Falle eines Schadens an der SSD deine wichtigen Daten, abgesehen von den Programmen, nicht verloren. Programme kannst Du ja im Zweifelsfall einfach neuinstallieren bzw. backuppen.

    Mfg,

    Battlestr1k3


Log in to reply
 

Looks like your connection to MyTechZone 2 was lost, please wait while we try to reconnect.